Wo schlafen?

400 Stufen begehen und nach Loreto kommen

Ein anderer Weg zum Heiligtum von Loreto zu bekommen

Wenn Sie sich am Bahnhof von Loreto befinden, und entscheiden einen alternativen Weg zum Herzen der marianischen Stadt begehen zu wollen, dann brauchen Sie nur die naheliegende Hauptstrasse zu erreichen und von dort aus die Heilige Treppe, einem grünen Hügen entlang, zu begehen.

Es sind gut 400 Stufen, die nicht nur als Abkürzung der Strecke gelten, sondern den Gläubigern und den Pilgern die Möglichkeit einräumen, das Haus der Heiligen Muttergottes mit dem Herzen zu erreichen.

Ihre Augen werden nacheinander 15 kleine Kapellen bewundern, die von Amerigo Staffolani im Jahre 1942 gezeichnet wurden. Sie beinhalten Bronzeplatten, die die Geheimnisse des Rosenkranzes wahren, die vom Künstler Guarini Roscioli da Montottone im Jahre 1895 realisiert wurden. Oben angekommen, bleibt man vorab von dem Holzkruzifix beiendruckt, das unter dem langen Panoramabalkon der Piazza von Giovanni Paolo II steht, von wo man einen herrlichen Ausblick auf die ganze Küste hat. 

Auf der rechten Seite der Heiligen Treppe befindet sich eines der wichtigsten polnischen Friedhöfe Italiens, mit über 1000 Grabstätten von polnischen Soldaten, die während des zweiten Weltkrieges hier den Tod gefunden haben.

nützliche Kontakte
Pro Loco Loreto 'Felix Civitas Lauretana'
Corso Boccalini - Loreto 
+39 071 977748
www.loretoturismo.info
Web Marketing e Siti Internet Omnigraf - Web Marketing e Siti Internet