Wo schlafen?

Das Theater delle Muse in Ancona

Zwischen den Straßen des Zentrums, hebt sich das eindrucksvolle Gebäude im neoklassischem Stil des Theaters delle Muse ab.

Die prächtige Fassade des Theaters hat mit seinen fünf Arkaden aus elegantem Istrienstein, ohne Zweifel einen einzigartigen Charme. Dieser Stein aus Istrien wurde einst in Ancona vor allem für prestigevolle Bauten, wie z.B. Die Gedenkstätte im Stadtteil Passetto, verwendet.

Das Theater delle Muse ist nicht nur das größte Theater der Riviera del Conero, sondern das größte Theater der Marken, mit seinen 1.147 Sitzplätzen und weiteren 180 Plätzen im Saal del Ridotto, der oft für Galaabende oder kulturelle Veranstaltungen verwendet wird, dank seines Fassungsvermögens an dreizehnter Stelle in ganz Italien. Das prestigevolle dorische Theater ist mit einem verzierten eisernem Vorhang, einmalig in seiner Art bereichert. Dieser wurde gemäß den Zeichnungen des Künstlers Valeriano Trubbiani, der den Triumph von Traiano mit einer großen strahlenförmigen Sonne, die die wiedergefundene Schönheit des Theaters darstellen soll, hergestellt.  

Nach fast 60 Jahren, wurde am 13. Oktober 2002 das Theater wieder eröffnet und kann sich für seine sehr aktiven und vor allem seinen erhobenen lyrischen Veranstaltungen rühmen. In der Tat besteht der jährliche Theaterkalender aus namhaften Gästen und von Januar bis April kann man ruhmvolle Künstler der Oper, des Balletts, der Prosa oder auch des Jazz bewundern.  

Das Theater delle Muse bietet seine Kulisse für Mittags-oder Abendvorstellungen, die im Winter oder im Frühjahr stattfinden, im Sommer hingegen, zieht das Theater in die malerische Kulisse der Mole Vanvitelliana um.

nützliche Kontakte
Web Marketing e Siti Internet Omnigraf - Web Marketing e Siti Internet