Cerca alloggi e aggiungili alla wishlist
Richiesta
multipla

Der Mostdonut

An der Riviera del Conero ist im Herbst, gleich nach der Weinlese, ist Zeit für den Most, für den süßen Saft, den man von den eben gepressten Trauben erhält. Dieser erlesene Nektar ist die wertvolle Zutat, nicht nur für einen guten Wein, aber auch für eine Anzahl  typischer Kuchen dieses Landes, wie z.B. Der Mostdonut. Diese Donuts sind sehr naturreich und nahrhaft, die lediglich aus Milch und Mehl bestehen und mit einer Messerspitze von Aniskernen angereichert werden.

Dieses süße Stückchen wurde einst von den Landfrauen für ihre Kinder und für ihre Männer, wenn diese im Herbst von Ackerarbeit zurückkamen, zubereitet. Die bäuerliche Tradition wurde weitergeleitet und heute noch bereiten die Frauen diesen süßen Leckerbissen zu, der während der Backzeit den Duft von Most und Anis im ganzen Haus verbreitet. Während der Weinernte, zwischen September und Oktober, findet man diesen Duft in sämtlichen Gässchen der Altstädchen. Ja! Das ist die Gedächtnishilfe, die Sie daran erinnern wird, diese Köstlichkeit des Conero zu probieren. 

Den ganz großen Naschern empfehlen wir, dieses süße Stückchen mit Schokoladencreme, z.B. Nutella oder Marmelade zu bestreichen. Sollte auch dies nicht genügen, dann versuchen Sie die Donuts zu toasten und dann in Wein einzutunken. Ja dann!



    nützliche Kontakte
    REZEPT FÜR MOSTDONUTS

    Zutaten für den Hefeteig:

    150 gr lauwarmes Wasser  

    18 gr frische Bierhefe 

    150 gr Mehl Typ 0 

    Für den Teig: 

    1,5 kg Mehl Typ 0

    500 ml rohen Most – lauwarm

    den Hefeteig

    180 gr Zucker

    3 bis 4 Eßlöffel Aniskerne

    160 gr Olivenöl

    1 Messerspitze Salz

    Kneten Sie die Zutaten des Hefeteiges zu einem Teig und lassen Sie ihn für ca. 90 min ruhen. 

    In eine Schüssel geben Sie dann den Most und den Hefeteig und nach und nach die restlichen Zutaten. Solange kneten, bis der Teig eine glatte Masse wird. Der Teig muß dann so lange ruhen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat, also ca. 5 Stunden. 

    Nach dem Aufgehen des Teiges, diesen in vier Teile teilen und kleine Stangen, die dann zu Donutsform geschlossen werden, formen. Diese dann mit einem Tuch zudecken und wieder ruhen lassen, bis sich das Volumen der Donuts verdoppelt. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad für ca. 20 min. backen

    Wir sind nit dir,
    auf deiner Reise

    PDF-Guide
    herunterladen
    guida ufficiale 2020
    Web Marketing e Siti Internet Omnigraf - Web Marketing e Siti Internet