Wo schlafen?

Der Strand von San Michele und Sassi Neri

STRAND SAN MICHELE:
Vollkommen in der Vegetation eingebettet.

SASSI NERI:
Erhält diesen Namen von den dunkelfarbigen Felsblöcken im Meer. Nur zu Fuß, auch vom Strand S. Michele aus erreichbar.

BESCHAFFENHEIT:
Feiner Kies, Schottern und Fels. Abwechselnd eingerichtete Badeanlagen bzw. freier Strand.

GEEIGNET FÜR:
Jedermann der die Schönheit der Natur des Conero erleben möchte.

WEGWEISER:
Von Sirolo aus zu Fuß: Parco della Repubblica, den Wanderweg hinab bis zum Meer. Mit dem Shuttle-Bus vom Rathaus Sirolo ab, bis Spiaggia Urbani und dann zu Fuß, der Küste entlang.

PARKPLATZ:
Parkplatz gegen Gebühr am Rathaus oder in Via Vallone. Die Fahrt mit dem Shuttle-Bus ist in der Parkgegühr inbegriffen.
nützliche Kontakte

 

Web Marketing e Siti Internet Omnigraf - Web Marketing e Siti Internet