Wo schlafen?

Akkordeons von Castelfidardo

Die italienische Geschichte des Akkordeons begann im Jahre 1863 in Castelfidardo in der Provinz Ancona, dank der außerordentlichen Genie von Paolo Soprani der Vater dieses Werkzeug betrachtet in Italia.Il Herr Soprani 18, wenn sie mit 4 Werkzeugen Vermögen gewonnen, die erste Orgel gebaut. Im Stall und Scheune des Bauernhauses, wo er die Sopranos Familie lebte eröffnete er eine Werkstatt. Die ersten Harmonischen werden auf Messen und Märkten der Nachbarländer, vor allem in Loreto, Ort der Begegnung der Pilger, Sinti und Roma, Straßenhändler und Kaufleute, direkt von der unternehmenden Paul verkauft. Das Instrument wird mit großem Interesse und Ausbreitung auf andere Regionen erhalten und die Anforderungen steigen. Aus Platzgründen wird Paul von der Familiengruppe abgelöst, steigt auf der Stadt Castelfidardo und eine Fabrik eröffnet, während sein Bruder Pasquale zu Recanati führen wird. Paolo Soprani, mit seiner Arbeit dazu beigetragen, diese Gegend von Le Marche drehen kulturell ein undenkbar Reichtum für eine Wirtschaft schaffen, die seit Jahrhunderten für die Landwirtschaft in Verbindung gebracht worden. Noch heute Akkordeons sind vor rund 150 Jahren, nur sehr wenig Handkamera. Die wichtige Abteilung ist die Schreinerei. Hier wird die Klangkörper geschaffen, in der Praxis die endgültigen Dimensionen des Instruments definiert sind. In Akkordeons mit 3.00 bis 4.00 Haupt Wald: Mahagoni, Buche, Tanne. Jeder grobe Fall wird von Hand geprüft. Harmonics gibt zwei Fälle: in einem inseritala der Tastatur und der andere die Basstasten (so genannte mechanisch). Die Tastatur ist eine komplexe und sorgfältige Vorbereitung. Aber das Herz des Akkordeons, der durch die Darsteller angetrieben wird, um die Luft zu betreten notwendig das Schilf zu vibrieren, die den Klang erzeugen. Im Grunde ist alles eine mühsame Arbeit: vier bis fünf Stunden der kontinuierlichen Auf- und Abbau mit kleinen Mechanismen und Präzision zu kämpfen. Jedes Instrument ist ein Unikat, ein wahres Meisterwerk, einzigartig, unabänderlich erobernden die prestigeträchtigste musicisti.Ubicato im Keller des Rathauses, in stimmungsvollen Umgebungen siebzehnten Jahrhundert, ist das Internationale Museum des Akkordeons, Musikinstrument, das die Stadt hatte von Castelfidardo, für mehr als ein Jahrhundert, das größte Zentrum der Produktion. Die Sammlung besteht aus etwa 350 Exemplaren alle verschieden
Web Marketing e Siti Internet Omnigraf - Web Marketing e Siti Internet