Wo schlafen?

Das Antiquarium von Numana

Ein Spaziergang durch die Geschichte der Picener

Numana, ein lächelndes Städtchen an der Riviera del Conero, hat eine weitreichende Geschichte, die von Schlachten, eleganten Prinzessinen und antike Ansiedlungen der Picener erzählt. Beweise dieser Zeit sind die im Archäologischem Stadtmuseum, Antiquarium, aufbewahrten Funde.  Im Inneren des Antiquariums ist es möglich einen Teil der blühenden Vergangenheit der Numaneser anhand der entdeckten Nekropolen der Picener zu bestaunen.       

Kürzlich wurde die  Grabstätte der Prinzessin der Picener mit ihren reichen Grabbeigaben ans Tageslicht gebracht, darunter sogar ein zweirädiger Streitwagen und eine Kalesche, die den Bestattungsritus begleitet hatten, dann auseinandergebaut und der Prinzessin mit in die Grabstätte hineingelegt wurden, wie es sich derzeit in diesem Gebiet der Adriaküste gehörte.

Das von Numana, ist das einzige archäoligische Gebiet, wo es möglich ist, eine Nekropole der Picener, mit Hinweistafeln ausgestattet, zu besichtigen. Numana ist an seine picener Vergangenheit sehr gebunden und jedes Jahr widmet sie ihrem Picener Ursprung eine Ausstellung.
nützliche Kontakte

Antiquarium Museum - Numana

Numana Historical Center
Via La Fenice, 4

tel. +39 071 9331162
www.archeomarche.it
antiquariumnumana@beniculturali.it

Opening time

Monday and Tuesday 1.30pm - 7.30pm
from Wednesday to Sunday 7.30am - 7.30pm

Closing days 1st January, 1st May, 25th December

Admission: Full € 4.00 Reduced € 2.00

Web Marketing e Siti Internet Omnigraf - Web Marketing e Siti Internet