Wo schlafen?

Castelfidardo National Monument

Im Jahr 1910, anlässlich des fünfzigsten Jahrestages der Schlacht zwischen der päpstlichen Armee und dem Königreich Sardinien, wurde beschlossen, ein nationales Denkmal in Castelfidardo zu errichten um das Ereignis zu erfassen. Die Arbeit im Auftrag des Bildhauers Vito Pardo, erinnert sich der von beiden Seiten gefallen. Die Einweihung fand am 18. September 1912 in Anwesenheit von König Vittorio Emanuele III; Offizielle Sprecher war Arturo Vecchini. Das Denkmal, auf dem Gipfel eines Hügels, umgeben von einem Park von immergrünen Bäumen umgeben ist und von einem Geländer artistica.Nei in der Nähe des Selva di Castelfidardo, einem der Schlachtfelder umgeben, können Sie die ossuary besuchen, wo die Reste der gefallenen Soldaten auf beiden Seiten. Es wurde seit 1861 gebaut, erhalten würdiglich die Leichen zuvor in der nackten Erde vergraben, und um die Szene von Auseinandersetzungen verstreut. Die Soldaten des Königs und die des Papstes in getrennten Gräbern, entsprechend der Position während der Kämpfe besetzt: in Richtung Meer und von der päpstlichen Montorso piemontesi.Nei dem Hügel rund um das ossuary dort Steinplatten, die sich erinnern, in Orte, in denen sie aufgetreten sind, die wichtigsten Episoden des Kampfes; Dies macht es möglich, das Feld die verschiedenen Stufen der Schlacht und die Bewegungen der päpstliche und piemontesischen Truppen zu rekonstruieren und zu identifizieren, Bauernhäuser in der Nähe von dem Sie combatté.A Castelfidardo auch ein Museum des Risorgimento ist, die im Zusammenhang interessante Erinnerungsstücke und Dokumente enthält, Schlacht.
nützliche Kontakte

Stadt Castelfidardo
Piazza della Repubblica 8, 60022 Castelfidardo (AN)
Mehrwertsteuer GAME 00123220428

Tel +3907178291
Fax +390717820119 
PEC: comune.castelfidardo@pec.it -

Web Marketing e Siti Internet Omnigraf - Web Marketing e Siti Internet