REISEZIEL
OSIMO
Immagine non disponibile
Slider

Osimo

SCHÖN UND GEHEIMNISVOLL

Die Alten nannten es schön und geheim. Reich an Kunst und Geschichte. Verpassen Sie nicht seine magischen Höhlen.

During your stay in the Conero Riviera, let yourself be fascinated by the mysterious charm of Osimo, an ancient Roman colony nestled in the hills of the Conero Riviera.

Wenn man sich während des Aufenthaltes an der Riviera del Conero, in die Faszination einer typisch römischen Stadt eintauchen will, dann ist der richtige Ort Osimo

ALS OSIMO NOCH  AUXIMUM WAR

Geheimnis und Entdeckung werden Sie durch die antike Urbe Auximum, antike römische Kolonie,  führen. Jedes Stückchen und jeder Bau der Altstadt flüstert Tatsachen und Ankedoten, die mit diesem wertvollen Geschichtsschatz: von den antiken römischen Mauern über die römischen Wasserquellen, die in der ganzen Stadt verstreut sind; die wichtigste Wasserquelle ist der Bau der Fonte Magna, bis hin zu den kopflosen Statuen, auch diese aus römischen Zeiten.  Von diesen kopflosen Statuen wurde auch das Appellativ “kopflose” hergeleitet, um die Einwohner von Osimo zu beschreiben.

EIN ELEGANTES ALTSTADTVIERTEL VOLLER GEHEIMNISSE

Mit einem Spaziergang auf der Allee, die von der Piazza Centrale Boccolino ausgeht, taucht man in das wirkliche Altstadtviertel ein. Eindrucksvolle Adel-Palazzi, ein elegantees Theater, Geschäfte und begehrte Cafés, wo man ein Aperitiv vor Beginn des Theaterstückes im Theater kosten kann.  

Dem Wimmeln der Leute und der Geschäfte, die die Altstadt beleben, setzt sich die Stille  einer unterirdischen Stadt entgegen, die unter dem Erdboden von Osimo lebt. Nicht zu versäumen ist auch ein Besuch zu der Grotte del Cantinone und zu den Grotten Fregonara-Gallo. In den unterirdischen Gängen, den ausgehölten Wegen in dem Sandstein und rätselhaften Hochreliefs, werden Sie sicherlich ein mysteriöses Abenteuer erleben.       

AUF DEM WEG DER HEILIGTÜMER

Osimo ist auch ein wichtiges Ziel auf dem Wege zu Heiligentümern: Als erstes der imposante Duomo di San Leopardo, mit seinem römisch-gotischem Stil, mit einer Krypte aus dem XII Jhdt. und  einer Taufkirche, die in der Altstadt emporragt, sind unbedingt sehenswert. Wenn man hingegen in die Gässchen eindringt, stößt man auf die Kirche von San Francesco, wo San Giuseppe da Copertino, heiliger Schutzpatron dieser Stadt, lebte. Hier wird heute noch der Verstorbene bewahrt und man kann auch die Zimmer besichtigen, in denen der Heilige lebte.

Was tun?

nützliche Kontakte

Live

Sai che... OSIMO

È uno dei più bei teatri storici delle Marche . Fu costruito in stile neoclassico dall’architetto Gaetano Canedi sulle rovine di un precedente edificio teatrale. Nel 1894 fu inaugurato con la rappresentazione della Carmen di Bizet.

Sai che... OSIMO

La Festa del Covo, evento tradizionale e religioso, si celebra ogni anno la prima domenica di agosto. Soggetti sacri realizzati con spighe di grano – i covi - vengono portati in processione e offerti in dono alla Madonna. Campocavallo diventa così teatro di eventi musicali e gastronomici.

Sai che... OSIMO

Il sottosuolo di Osimo nasconde una città gemella fatta di gallerie e passaggi scavati nell'arenaria. Un mondo altro ricco di figure scolpite e simboli criptici da decifrare. Quattro i percorsi sotterranei fruibili al pubblico.

Arrow
Arrow
Slider
Sie mögen Osimo
Web Marketing e Siti Internet Omnigraf - Web Marketing e Siti Internet