Wo schlafen?

Der Naturpark vom Conero

Ein Naturparadies mit Blick auf das Meer, wird Ihnen eine wunderbare Erfahrung

Das Naturschutzgebiet des Conero ist ein Park mit tausenden Facettierungen, lotrecht über dem Meer und einem hügeligen Gebiet, das bis ins Landesinnere führt. Hier finden Ecken, von wo Sie atemberaubende Ausblicke genießen können, die über die ganze Riviera del Conero reichen. Sie können aber auch archäologische Funde mit ihrem gewissen Reiz besichtigen. 

Dieser Naturpark stellt an der ganzen Adriaküste eine Exzellenz dar, da sich dieses Naturschutzgebiet auf dem einzigen Vorgebirge der Mitteladriaküste befindet. Bis zum nächsten Vorgebirge, dem Gargano in Apulien, besteht die Adriaküste aus einer Flachküste.

Der Monte Conero ist 512 m hoch, ist gut 5 Millionen Jahre alt und ist reich an Steinbrüchen, von wo der weiße Stein vom Conero gewonnen wurde. Mit diesem weissen Stein sind viele Gebäude in diesem Gebiet gebaut worden. Das Naturschutzgebiet hingegen wird 1987 ins Leben gerufen um das Bedürfnis zu befriedigen , den hohen Wert dieser Landschaft  zu regeln und vor der  Kontamination seitens der Spekulanten zu schützen.

In dieser Landschaft gibt es verschiedene Ecken zu entdecken: Die vom Monte Conero geschützten Städte wie AnconaCameranoSirolo und Numana bis hin zu den Pfadwegen, die in die Flora und Fauna des Naturparks eindringen oder bis zur Bucht von Portonovo mit seinem kristallklaren Meer und seinen historischen Kunstschätzen wie z.B. Santa Maria di Portonovo oder der Turm De Bosis.

Eine Entdeckung, die mit der Gastronomie vervollständigt wird...so ist es...weil der Conero auch typische lokale und einzigartige Produkte anbietet wie z.B. den bekannten Rotwein Rosso Conero, den Honig und vor allem das Olivenöl....
nützliche Kontakte

VISITOR CENTER
Via Peschiera, 30 - Sirolo
www.parcodelconero.com
info@parcodelconero.eu

sentieri del Monte Conero

Web Marketing e Siti Internet Omnigraf - Web Marketing e Siti Internet